•  

Roland Fischer in den Nationalrat

Am 20. Oktober finden in der Schweiz National- und Ständeratswahlen statt. Es wird eine sehr wichtige und entscheidende Wahl für die Schweiz sein. Denn wir stehen vor grossen Herausforderungen, welche unsere Wirstchaft, Gesellschaft und persönliche Lebensweise stark verändern dürften.

Die Altersvorsorge, unser Verhältnis zur EU und die Digitalisierung sind zentrale Themen, die in der nächsten Legislatur angegangen werden müssen. Höchste Priorität muss jedoch der Klimaschutz haben. Es ist wissenschaftlich unbestritten, dass hauptsächlich wir Menschen für die schnelle Erwärmung unseres Planeten verantwortlich sind. Auch ist klar, dass ohne rasche und wirksame, weltweite Massnahmen der Temparaturanstieg weiter fortschreiten und ein lebensbedrohliches Ausmass annehmen wird. Gerade der Alpenraum ist besonders betroffen; und erste Auswirkungen wie z.B. das schnelle Schmelzen der Gletscher und das Auftauen des Permafrosts sind deutlich sichtbar.

Mit Ihrer Stimme für die Grünliberalen können Sie am 20. Oktober einen wichtigen Beitrag leisten, damit in der Schweiz dem Klimaschutz die dringend notwendige Priorität eingeräumt wird, und dass Massnahmen ergriffen werden, welche sowohl wirtschafts- als auch sozialverträglich sind. Persönlich würde ich mich sehr darüber freuen wenn ich die Bevölkerung des Kantons Luzern wieder im Nationalrat vertreten dürfte. 

Herzlichen Dank!

Roland Fischer

www.roland-fischer.ch